Trithrinax campestris bis -15°C

Blaue Nadelpalme

Herkunft: Argentinien, Uruguay, Paraguay

Beschreibung: Die blaue Nadelpalme ist eine sehr langsamwachsende, kompakte Palme die auch frei ausgepflanzt werden kann. Der anfangs kriechende Stamm teilt sich relativ früh und bildet einige Kronen. Später bilden sich dann kräftige dicke Stämme. Die Blätter sind die dicksten von allen Palmenarten und an deren Ende sehr spitz und stachelig.

Substrat: kaltkhaltig, humosarmer Boden, gut drainiert.

Wasser: gering

Standort: vollsonnig, am wärmsten Platz im Garten.

Frostverträglichkeit: bis -15°C

Überwinterung: Frei ausgepflanzt verträgt die Nadelpalme sehr viel Frost und kann mit entsprechenden Schutz überwintert werden.

 

 

by permission of the PlantFiles at davesgarden.com

photo owner © Geoff Stein

 


Trithrinax campestris bis -15°C

Eine nur wenig bekannte Palme mit kräftigen, dicken, bedornten, bis zu 2m langen Stämmen. Die Blätter sind auf der Oberseite wollig weiss und auf der Unterseite leuchtend grün. Sie wächst nur sehr langsam und größere Exemplare sind daher entsprechen teuer.

Beheimatet ist diese Palme in Argentinien und Uruguay.

 

---VERSAND MIT PAKETDIENST---

49,00 €

  • 12 kg
  • zur Zeit leider aus, Lieferzeiten anfragen