Baumfarne

Dicksonia antarctica

Baumfarn Dicksonia antarctica

Baumfarne wurden seit dem 19. Jahrhundert als Zierpflanzen nach England importiert und dort zu beliebten Pflanzen in Tropenhäusern. In vielen anderen Gebieten der Erde mit nur geringen Frösten, zum Beispiel in Südengland mit seinem (durch den Golfstrom beeinflussten) maritimen Klima, ist das Anpflanzen in Landschaftsparks oder Gärten möglich.

Licht: Hell, aber keine direkte Sonne. Wedel vertragen Sonne aber Stamm und Wurzelbereich schattig.

Temperatur: Ideal wäre ein kalter Wintergarten. Verträgt am Naturstandort bis zu -5° (in den Lektüren wird teilweise auch von -12° gesprochen, was sich zum Teil auch auf D.antartica bezieht). Die Wedel sterben allerdings bei -4° ab. Er treibt dann im Frühling wieder neu.

Feuchtigkeit: kalkarm, am besten von oben ins Herz gießen (da wo die Wedeln herauswachsen) und über den Stamm rinnen lassen. Wenn möglich täglich besprühen. Eine 60- 80%ige Luftfeuchte wären ideal. Substrat niemals austrocknen lassen.


Baumfarn Dicksonia antarctica

Baumfarne in vielen Größen lieferbar.

Zur Zeit nicht lagernd, können aber bestellt jederzeit werden.

Die Lieferzeiten sind ca. 1-2 Wochen.

Topfgröße 30-50cm, je nach Höhe der Pflanze

 ACHTUNG: ZUR ZEIT KEINE LAGERWARE

NUR AUF BESTELLUNG, LIEFERZEITEN ca. 2 Wochen

---VERSAND MIT SPEDITION---

159,00 €

  • 35 kg
  • nur noch wenige Stück vorhanden
  • Lieferzeiten bitte anfragen1